Gerhard Hahn, Mail

 

Gerhard Hahn

 
Vita

1977 – 1984
Studium der Keramischen Verfahrenstechnik, Ingenieurtätigkeit bei Rosenthal Glas & Porzellan AG

1984 – 1989
Studien für Gefäßkeramik und Keramik-Design, Gesamthochschule Kassel und Hochschule Niederrhein

1989 – 1993
Studium der Bildhauerei an der Kunstakademie Düsseldorf bei Magdalena Jetelová

seit 1995
Künstlerische Kooperationsprojekte mit Industrieunternehmen in Deutschland und den USA

seit 2002
Professur an der Hochschule Niederrhein, Krefeld für Produktdesign 

Preise und Stipendien  1990 – 2018

Landespreis Kunst aus Rheinland-Pfalz
Senatspreis der Fachhochschule Niederrhein
Stipendium der Stiftung Kulturfonds, Berlin
Stipendium des J. M. Kohler Arts Centers, Wisconsin/USA
Stipendium des Landes Rheinland-Pfalz
Stipendium II des J. M. Kohler Arts Centers, Wisconsin/USA
Projekt-Förderung durch die Helios Ventilatoren GmbH
Stipendium III des J.M. Kohler Arts Centers, Wisconsin/USA
Projekt-Förderung durch die Schunk Ingenieurkeramik GmbH

Weitere Lehrtätigkeiten an Hochschulen  1992 – 2001

Hochschule der Künste Berlin
Hochschule Anhalt im Bauhaus Dessau
Kunsthochschule Weissensee, Berlin
London St. Martins College of Art & Design
Halle / Burg Giebichenstein
Muthesius Kunsthochschule, Kiel
Akademie der Künste Stuttgart

Einzelausstellungen 1995 – 2018 (Auswahl)

Schloss Waldthausen, Rheinland-Pfalz, Mainz
Kunstverein Ortenau / Offenburg
Künstlerbahnhof Westend, Berlin, Carl-Hofer-Gesellschaft
Landesmuseum Koblenz /Technische Sammlung der Stadt Dresden
DASA / Bundesanstalt für Arbeit, Dortmund / Expo 2000
Galerie am Wasserturm, Berlin
Städtisches Museum St. Wendel / Saar
Galerie Schlassgoart, Luxembourg
Galerie Schloß Randegg, Gottmadingen, Bodensee
Galerie Idelmann, Gelsenkirchen
LWL Industriemuseum Henrichshütte, Hattingen
Krefelder Kunstverein
Galerie Schloss Neersen, Willich