Was ist die Seele?

Realisation 2011/2012 an der Hochschule Niederrhein

Der Künstler greift die Technik der Rußfärbung im keramischen Brand   (s. STIGMA) erneut auf, um die bisher überwiegend zufällig wirksamen Infiltrationsprozesse gezielt zu steuern. Nach Experimenten mit Schablonen in mit Sägespänen angereicherten Kapselbränden entstand ein Zyklus von neun unscharfen, röntgenbildartigen menschlichen Portraits. Er nennt dieses Verfahren “Pyrographie”.

 

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2022 Gerhard Hahn

Datenschutzerklärung

Impressum