TECHNOPHOBIA

Kooperation mit der Deutschen Poroton GmbH, 1996 im Ziegelwerk Megalith Berlin

Gerhard Hahns erstes Kunst&Industrie-Projekt führte ihn in ein modernes Ziegelwerk. Die großformatigen Brennanlagen und Hebezeuge inspirierten den Künstler zur Realisation großer Tonobjekte. Zudem sollten die computergesteuerten Prozesse mit einer Weiterentwicklung der steinzeitlichen Schwarzbrandtechnik kombiniert werden.

Archaisch anmutende Kapseln, Membranen und Siebplatten visualisieren existenzielle Stoff- und Energieströme. 

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2022 Gerhard Hahn

Datenschutzerklärung

Impressum